MANUELLE LYMPHDRAINAGE 

Diese Therapie wurde von Dr. Vodder entwickelt und wird angewendet bei Flüssigkeitsansammlung im Gewebe. 
Sanft kreisende Bewegungen mit unterschiedlichen Druckphasen fördern den Lymphabfluss und unterstützen den Abtransport von Stoffwechselprodukten. Gleichzeitig wird das Immunsystem angeregt. 
Die Manuelle Lymphdrainage wird eingesetzt beim

  • primären Lymph-Ödem (Fehlanlagen im Lymphgefäßsystem) 
  • sekundären Lymph-Ödem 
  • nach Operationen und Bestrahlungen (z.B. Mammakarzinom) 
  • Verletzungen, um Schmerzen zu lindern und die Heilung zu unterstützen 
  • Schlaganfall, um den Lymphabfluss auf der gelähmten Seite anzuregen 
  • Schwangerschaftsödem, sowie 
  • zur Verbesserung der Wund- und Narbenheilung 
  • zur Unterstützung des Immunsystems bei Infektanfälligkeit 

Kosten der Behandlung 

30 Minuten
60 Minuten

34 Euro
68 Euro